Sonntag, 30. Juni 2013

Renovierungs-Wochenende

Einen ganzen Container voller Teppichreste, Fliesen, Sperrholzplatten und Ähnlichem haben wir aus der Mansarde herausgeholt. Weil alle geholfen haben, ging es sogar noch relativ schnell und der Container war schon Samstag abend voll. Trotzdem ist es noch ein weiter Weg, bis es im oberen Geschoss schön und gemütlich ist. Installationen, Wände, Fußböden, Badezimmer, alles muss gemacht werden, aber wir haben ja Zeit...
Mal sehen, wie man die komische Masse auf den Dielen wieder abbekommt.

Container schon fast voll.

Die Klebemasse auf den Treppenstufen könnte auch zum Problem werden.

Alle helfen supergut mit!

Work-Life-Balance.

Marder-Ötzi unter Treppenstufe entdeckt!

Grausiger Fund! Unter einer Treppenstufe wurde im Zuge von Renovierungsarbeiten ein vermutlich jahrundertealtes Skelett einer unbekannten Spezies entdeckt! Marder, Katze, Flugsaurier oder Alien? Wir wissen es nicht!

Unter dieser Treppenstufe fand das Wesen seine vorletzte Ruhestätte.

Samstag, 1. Juni 2013

Die Küche

Nach nur zwei Wochen ist in der Küche schon viel passiert: Unsere fleißigen Mitstreiter haben erst alles ausgeräumt, dann den Durchgang zu den hinteren Räumen wieder geöffnet und den alten Linoleumfußboden entfernt, unter dem rötliche Sandsteinplatten zum Vorschein kamen. Die Hauptarbeit war es wohl, den Raum mit Lehmputz fast komplett neu zu verputzen.Jetzt muss der Putz noch durchtrocknen, aber die Küche ist schon richtig gemütlich, auch wenn natürlich noch einiges zu erledigen ist.










Die Küche im Ursprungszustand

Die Küche jetzt
Und das Prachtstück ist auch schon wieder in Betrieb.