Mittwoch, 31. August 2016

"GIPFELSTÜRMUNG"

Herzliche Einladung zu einer neuen künstlerischen Aktion im Rahmen des Projektes "Gipfeltreffen"! Diesmal heißt die Aktion SOGAR "Gipfelstürmung". Es ist eine künstlerische Expedition zu den Externsteinen von und mit 431art am 10. September um 16 Uhr:
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Gipfeltreffen" , das die Themen Wandern, Erkunden, Rasten und Entdecken entlang des Hermannswegs im schönen Teutoburger Wald umfasst, findet am 10.9.2016 die künstlerische Expedition "Gipfelstürmung" des Frankfurter Künstlerduos 431art statt.
"Gipfelstürmung" ist eine Synthese aus Happening, geführter Wanderung und Schnitzeljagd im Bereich zwischen Realität und Fiktion.TeilnehmerInnen erwartet eine Mischung aus ortsspezifischer und visueller Spurensuche, geschichtlichen Aspekten, Ritualen und Naturerlebnis. Die performative Aktion läßt Teilnehmerinnen den Wanderweg und Aufstieg auf neue Art erfahren.
Seit 2010 entwickelt das Künstlerduo, bestehend aus Haike Rausch und Torsten Grosch, interdisziplinäre Expeditionen, die die multidimensionale Wahrnehmung von Orten und ihren Besonderheiten ermöglichen. Ihre nächtlichen Expeditionen mit Sonnenbrille und Taschenlampe realisieren sie seit 2010 in NRW (Schöppingen) und in verschiedenen Stadtteilen Frankfurts. Die Gipfelstürmung" ist ein neu entwickeltes, ortspezifisches Expeditionsformat bei Tageslicht.

Geeignet für alle Altersstufen. Man sollte jedoch fit genug für eine kurze Wanderung und den Auf- und Abstieg des Externsteins sein.

Maximal 20 TeilnehmerInnen
Eintritt frei
Termin: 10.9.2016 um 16 Uhr
Treffpunkt: Treffpunkt „Informationszentrum Externsteine“ (Nähe Felsenwirt)
Anmeldung: sigrunbrunsiek@gmail.com




Dienstag, 2. August 2016

Mehr zum Emojiwalk

Gestern hatten wir einen schönen Pressetermin zum Projekt von Annika und Bastian von den Eichen und hier in den Links ist ein Ergebnis (Vielen Dank an Barbara Luetgebrune und Anke Groenewold !)

Emojiwalk in der Lippischen Landeszeitung

Emojiwalk in der Neuen Westfälischen